Trockeneisreinigung

für Industriebetriebe

Die Trockeneisreinigung eignet sich für die nachhaltige Instandhaltung. Reinigungsintervalle werden optimiert und kostspielige Stillstandzeiten minimiert. Zu den unschlagbaren Vorteilen einer Reinigung mit Trockeneis gehört auch, dass zeitraubende und aufwändige Demontagen vermieden werden. Darüber hinaus ist es möglich, eine Komplettreinigung aller Maschinenkomponenten vorzunehmen.

Angebot anfragen

Die Vorteile der
Trockeneisreinigung

Trockeneisstrahlen ist abrasionsfrei
Im Vergleich zu klassischen Strahlverfahren wie dem Glasperlen- oder Sandstrahlen wirkt die Trockeneisreinigung abrasionsfrei.

Verzicht auf Lösungsmittel und chemische Reinigungsmittel
Anwender profitieren von einer umweltschonenden Reinigungsart, bei der weder Strahlgut noch Rückstände verbleiben und beseitigt werden müssen.

Weitgehend Rückstandsfrei
Trockeneis hinterlässt aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung keine Rückstände und verflüchtigt sich sofort. Die im Umfeld auftretenden Verunreinigungen werden entsorgt.

Optimale Sauberkeit
Das Trockeneisstrahlen eignet sich selbst zur Vorbereitung von Untergründen für eine Lackierung.

Effektive Reinigungsart
Die Trockeneisreinigung ist eine schnelle und effektive Methode, Oberflächen jeder Art zu säubern.

Keine Demontage
Mit dem Trockeneisreinigungsverfahren lässt sich der Vorbereitungsaufwand minimieren, denn in der Regel müssen Baugruppen oder Maschinenteile nicht mehr demontiert werden. Dies verhindert längere, kostspielige Stillstandzeiten.

Trockeneisreinigung als Alternative

Dieses nicht korrosive und minimal-abrasive Verfahren hat den Vorteil, dass zu reinigende Materialien kaum in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch finden sich nach dem Reinigungsvorgang keine Strahlmittelrückstände, die aufwändig entsorgt werden müssen, da sich CO2 schnell verflüchtigt. Trockeneis gehört zu den relativ weichen Materialien, die selbst sensible Elektrobauteile schont. Anwender profitieren von diesem Verfahren. Denn auch kleine Bauteile lassen sich intensiv säubern, ohne demontiert zu werden.

Das Trockeneisstrahlen eignet sich für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Gussformen lassen sich ebenso mühelos reinigen wie Motoren. Geeignet ist diese Reinigungsvariante auch für das Beseitigen von Silikon, Fetten, Öl, Wachs, Gummi und Farben. Selbst Trenn- und Bindemittel, bituminöse Schichten und Klebstoffe unterschiedlicher Art haben bei der Trockeneisreinigung keine Chance.

zwei grüne illustrierte Tropfen

Trockeneisstrahlen bietet viele Vorteile

Anders als bei Hochdruck-Strahlverfahren oder der Reinigung mittels Dampfstrahlen, verzichtet die Trockeneisreinigung auf den Einsatz von Flüssigkeiten, die sich in Hohlräumen, Kanten und Ecken absetzen können. Aufwändige Trockenprozesse entfallen und auch die Gefahr eines Kurzschlusses ist gebannt. Das Verfahren wirkt nicht korrosiv und spart Zeit und Geld.

Nerven, Zeit und Geld und entscheiden Sie sich für eine Trockeneisreinigung als effektives und umweltschonendes Verfahren!
Lassen Sie sich von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten überzeugen und nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Angebot anfragen

Häufige Fragen zum

Trockeneisstrahlen

Die Reinigung mit Trockeneisstrahlen basiert auf einem Druckluftverfahren. Hierbei wird festes Kohlenstoffdioxid (CO²) als festes Strahlmittel in Form von Trockeneis eingesetzt und dies bei einer Temperatur von -78,9 °C.

Trockeneis ist ungiftig, elektrisch nicht leitend und nicht brennbar. Anders als herkömmliche Strahlmittel reagiert Trockeneis bei normalem Umgebungsdruck auf eine spezifische Weise. Ohne eine Verflüssigung geht es direkt vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand über.

Ein fahrlässiger Einsatz des Trockeneisstrahlen kann jedoch zu schweren gesundheitlichen Schäden führen, weshalb nur geschulte Mitarbeiter diese Technik anwenden sollten. 

Trockeneispartikel, die für den Reinigungsprozess vorgesehen sind, werden mit bis zu .5000 Litern Luft je Minute beschleunigt, um mit Schallgeschwindigkeit auf die zu bearbeitende Oberfläche zu treffen. Auf diese Weise kommt es bei der zu entfernenden Schmutzschicht partiell zu einer Unterkühlung, die zur Versprödung führt.

Die nachfolgenden Trockeneispartikel dringen in die spröden Risse ein, wo sie augenblicklich sublimieren. Gleichzeitig wird das Kohlenstoffdioxid gasförmig, was zu einer Vergrößerung des Volumens um bis das 700- bis 1.000-fache Volumen führt. Bei diesem Prozess werden Verschmutzungen von der Oberfläche abgesprengt.

Trockeneis eignet sich für folgenden Anwendungsfälle: 

  • Reinigung von Werkzeugmaschinen wie Bohrwerke, Drehbänke und Fräsen
  • Triebwerks- und Motorenreinigung in jeder Größe und Art
    für das Entfernen von Produktionsresten
  • Reinigung von Maschinen und Anlagen in der Lebensmittelindustrie. ( z.B. bei Abfüllanlagen und Backöfen)
  • Reinigen von Formen in der Spritzgusstechnik und im Maschinenbau
  • Transportbänder und -behälter
  • Entlacken von GFK
  • Grundreinigung und Entfetten von Maschinen im produzierenden Gewerbe
  • Säubern von Schaltschränken
  • Entfernen von Leimresten, Farbrückständen, Graffiti und Verharzungen
  • Reinigen von Gussformen, Motorräumen von Baumaschinen, LKWs und PKWs

  • Sind Verfärbungen in das Trägermaterial eingedrungen, können diese selten beseitigt werden.
  • Rost lässt sich lediglich an der Oberfläche beseitigen.
  • Ist eine Oxidation erfolgt oder ist Salzfraß an Getrieben und Teilen aus Aluminium erkennbar, können diese nicht mehr beseitigt werden.
  • Anstriche aus PVC oder silikonhaltiger Basis lassen sich nur bedingt entfernen.

Kontakt

tiptop Services
auf Sie abgestimmt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Unsere Kundenberater erreichen Sie per Mail und Telefon – und bei Bedarf auch persönlich.

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage zu unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen.

tiptop Credo

Unsere
tiptop Werte

Unsere Werte, die uns zum Glänzen bringen – unser Credo für Sie als Download.

Whitepaper Download

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.